bonnaire page 500

Champagne Bonnaire

Bonnaire, in Grand Cru Cramant an der Côte des Blancs, ist eines der führenden Weingüter des Ortes mit einem soliden Ruf als Einzellagenchampagner Produzent.

Bonnaire kein kleines Haus, ganz im Gegenteil. Mit 22 ha Rebfläche, welche fast vollständig mit Chardonnay bepflanzt sind, davon mehr als die Hälfte in Cramant selbst, ist einer der grössten Einzellagen-Domänen in der gesamten Champagne und mit Sicherheit der grösste Erzeuger in Cramant selbst. Jährlich werden etwa 220.000 Flaschen hergestellt, von denen 50 % exportiert werden, hauptsächlich in die USA, nach Japan, Schweden, Italien und Finnland. Die Büroräume und der Weinkeller sind ein moderner, zweckmässiger Bau, der unterhalb des Dorfes Cramant in den Weinbergen liegt. Der Empfang ist herzlich und es entsteht der Eindruck, dass es sich um ein grösseres Unternehmen handelt als ein durchschnittliches Einzelgut. Der Besitzer ist mit der Champagnerfamilie Paul Clouet in Bouzy verheiratet. Das Weingut wurde 1932 vom Grossvater mütterlicherseits des heutigen Eigentümers Jean-Louis Bonnaire gegründet. Jean-Louis Bonnaire leitet die Geschäfte, während seine Söhne Jean-Etienne und Jean-Emmanuel mehr und mehr Verantwortung übernehmen.

Die Weine von Bonnaire sind sehr gut gemacht. Die von Cramant dominierten Cuvées sind authentische Beispiele der Côte des Blancs, wenn Sie Weine suchen, die das mineralische Terroir dieser Appellation zeigen. Es sind keine extremen Weine und die meisten zeigen eine Fülle und Breite, die sehr ausgewogen und ansprechend ist. Die cremige Kraft von Cramant ist sehr offensichtlich und wird durch viel lebendige Frische ausgeglichen. Sie sind zupackend und etwas weniger mineralisch, als weiter im Süden.

Link zur Bonnaire

Champagner von Bonnaire